Dead Can-Eddies

06Nov09

Jello Biafra hat so seine ganz eigenen Erfahrungen mit US-Präsidenten.

Ob das aber gleich ein Freibrief ist, nicht nur die berühmte Grafik von Shepard Fairey , sondern auch noch den Titel von Barack Obamas Bestseller zu parodieren?

Jello Biafra and The Guantanamo School of Medicine - The Audacity Of Hype (CD-Cover)


Bumsfallera

02Nov09

In Österreich haben sich mehrere Organisationen zusammengetan, um einen Aufklärungsfilm für Jugendliche zu gestalten.

Das Ergebnis ist ein sehr sympathischer dreiteiliger Animationsfilm, der gleichermaßen lehrreich und unterhaltsam ist.

Die Sache hat nur einen Haken — einen, der diesem Filmprojekt eine Erwähnung hier im Blog verschafft:

Sex, we can?!

Eingesandt von Nina.


A guy like Kai

26Okt09

So langsam hatte sich doch ein Verebben der Obamania angedeutet: Nicht einmal auf die Verleihung des Friedensnobelpreises an den US-Präsidenten hatten die wichtigen Zeitungen noch mit „Yes, he can!“-Titelseiten reagieren wollen.

Aber es gibt ja immer noch den Mediendienst „Meedia“, bei dem die Uhren nicht nur wegen der Zeitumstellung anders zu gehen scheinen. Der dortige Artikel über das neue Blog von „Bild“-Chef Kai Diekmann beginnt etwas überraschend mit den magischen Worten:

Kai Diekmann startet Web-Experiment: "Bild"-Chef bloggt – und verkauft Hot Pants. Yes, he can: Kai Diekmann, seit inzwischen neun Jahren "Bild"-Chefredakteur und umtriebigste Medienfigur der Republik, hat ein Personality-Blog gestartet.


Eigentlich wollte ich dieses Blog ja sanft entschlummern lassen. In einer größenwahnsinnigen Verkennung von Ursache und Wirkung dachte ich, dieser ganze Obama-Ranschmiss würde vielleicht aufhören, wenn man nur aufhört, ihn zu dokumentieren.

Zahlreiche Hinweise liegen noch ungenutzt im Posteingang, wofür ich mich entschuldigen möchte. Beim folgenden Beispiel dachte ich mir, ich schreib’s auf, wenn die Hinweise darauf den zweistelligen Bereich erreichen.

Nun, da wären wir:

Sat.1 hat seit letzter Woche eine neue Tanzshow. Moderiert von Kai Pflaume.

Sie heißt:

Yes we can dance

Mit Dank an die vielen Hinweisgeber.


Es war ja damit zu rechnen gewesen, dass Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier im Wesentlichen das Gleiche sagen würden.

Aber das ist doch kein Grund, es ihnen nachzumachen:

Kuschel-Duell statt Wahlkampf: Merkel oder Steinmeier? Yes, we gähn!
[Bild.de]

Steinmeier und Merkel im TV-Duell: Yes, we gähn!
[taz.de]


Kimberly Hoppe ist Klatsch-Kolumnistin bei der Münchner „Abendzeitung“ und twittert in dieser Funktion auch schon mal von Trauerfeiern.

Heute allerdings darf sie offenbar bei einer Hochzeit dabei sein:

Yes he can treu sein: 12.10 Uhr Boris hat Ja gesagt.


So ganz hat sich mir der Sinn von Oddee.com noch nicht ganz erschlossen, aber es gibt jede Menge tolle Listen wie die mit den kleinsten Tieren, zehn unglücklichen Neon-Schildern und natürlich „Obamamania: 12 Wackiest Obama Merchandise“.

Einiges davon war auch schon hier im Blog zu sehen (der Dildo, der Chia, das Sushi), aber es gibt auch viel unfassbares neues zu entdecken wie das Obama-Klopapier:

Obama-Klopapier

Dazu passt natürlich super der Klodeckelaufkleber „Barak Obama“, auf den mich Christoph schon vor Wochen hingewiesen hat:

Yes, you can!