Die Geschichte muss umgeschrieben werden

27Feb09
"Yes we can change Europe! Die Linke"

Vor zwei Wochen hatten wir dieses Foto im Angebot und haben den Kübel Häme, der für die Kombination gleich zweier Obama-Slogans vorgesehen war, über der Partei „Die Linke“ ausgeschüttet.

Heute wies dann Martin in den Kommentaren darauf hin, dass der „Yes, we can change Europe!“ gar nicht aktuell, sondern im Gegenteil schon deutlich älter sei.

Ich habe also bei bei „European Left“, jenem Parteienzusammenschluss, der die Buttons herausgegeben hat, nachgefragt. Laut der Aussage dort stammen die Anstecker nicht einmal aus dem Jahr 2007 (wie Martin vermutet hatte), sondern sogar aus dem Jahr 2005.

Zum Beweis wurde ich noch auf eine Pressemitteilung vom 21. Oktober 2005 hingewiesen, die wie folgt überschrieben ist:

21 October 2005: Yes, we can change EUROPE - political theses

Die Geschichte muss also möglicherweise ein Stück weit umgeschrieben werden — wobei der Erfinder von „Yes we can“ natürlich immer noch Bob the Builder ist.

Advertisements


One Response to “Die Geschichte muss umgeschrieben werden”

  1. 1 Martin

    Da möcht ich mich sofort für den etwas rüplen Tonfall meines ersten Kommentars entschuldigen, und einen positiven Absatz über Blogger verfassen.

    Sie interessieren sich für die Kommentare ihrer Leser.

    Danke Herr Heinser für Ihre Recherche und die Veröffentlichung der tatsächlichen Sachlage.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: