Ei have a dream

10Mrz09

Der Slogan „Yes we can“ sollte ursprünglich mal zum Ausdruck bringen, dass man auch große Herausforderungen meistern kann, wenn man sie gemeinsam angeht. Das galt schon bei Bob dem Baumeister, aber auch für den Präsidentschaftskandidaten Barack Obama.

Heutzutage bedeutet der Slogan so viel wie „Guten Tag“, „Schönes Wetter, was?“ oder ein „Vorsicht, der Teller ist heiß!“ vom Kellner — Füllmaterial, damit keine Stille oder kein leerer Raum auf Plakatwänden entsteht.

Oder würde jemand ernsthaft behaupten, die Zubereitung von Rührei sei eine große Herausforderung?

Rührei? Yes we can!

[Im Bochumer Ibis-Hotel entdeckt und fotografiert von Jan K.]

Advertisements


2 Responses to “Ei have a dream”

  1. 1 SvenR

    Ich widerspreche. Die Zubereitung von Rührei bringt gefühlt zwei Drittel aller Business-Hotels dieser Welt in Schwierigkeiten.

  2. Stimmt auch wieder. Hotel-Rührei ist eine Sonderkategorie.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: