Und was ist eigentlich mit „Yesterday“?

24Apr09

Eine meiner größten Sorgen ist es immer noch, dass sich die Progrock-Kapelle Yes wiedervereinigen und ein Album namens „We Can“ veröffentlichen könnte.

JES we can! 5 Jahre Junges Ensemble Stuttgart

Der Slogan ist bis ungefähr Ende dieses Jahrhunderts verbrannt. Aber wenn man sich als Junges Ensemble Stuttgart schon „JES“ abkürzt, dann kann man das zumindest machen.

[Fotografiert und eingesandt von Benni]

Advertisements


One Response to “Und was ist eigentlich mit „Yesterday“?”

  1. Ich habe mich neulich erst aufgrund dieses Plakats geärgert, keinen Fotoapparat dabeizuhaben.

    (Es könnte sich natürlich auch die Krautrock-Kapelle Can mit dem Album Yes, we zurückmelden)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: